Finde passende Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung

Auf beste-buecher.com werden immer die aktuell besten Bücher aus den Kategorien Wirtschaftsbücher, Persönlichkeitsentwicklung Bücher und den besten Biografien veröffentlicht. Diese Bücher sind alle must-reads, wenn man einen Perspektivenwechsel im beruflichen oder privaten Leben in Erwägung zieht.

Ebenso geben wir in regelmäßigen Blog-Artikeln die besten Tipps zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung.

 

Die 4 besten Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung:

 

„Die Gesetze der Gewinner“ ist eine absolute Pflichtlektüre, wenn es um das Thema Lebensführung, Selbstverwirklichung und vor allem Glück geht.

In über 30 Kapiteln wird in den „Gesetze[n] der Gewinner“ die absolut wichtigsten Erfolgsfaktoren anhand von Beispielen aus dem echten Leben erklärt und dann mit wahren Geschichten noch weiter ausgebaut.

 

 


„Wie man Freunde gewinnt“ ist eines der international meistverkauftesten und beliebtesten Persönlichkeitsentwicklungsbücher.

Dale Carnegie beschreibt hier auf seine ganz eigene Art und Weise, wie man Menschen gefällt, ihnen entgegen kommt und sich bei ihnen beliebt macht, ohne dabei verlangend zu wirken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die in der Tabelle aufgeführten Bücher sind die mit Abstand besten & wichtigsten Bücher aus dem Bereich „Persönlichkeitsentwicklung Bücher“ überhaupt.

Bücher über das Thema Persönlichkeitsentwicklung teilen sich natürlich in viele verschiedene Unterkategorien auf. Viele lesen Persönlichkeitsentwicklungsbücher rein als Selbsthilfebücher, um an gewissen Problem bewusst zu arbeiten.
Viele jedoch beschäftigen sich mit diesen Büchern nur aus dem Grund, da sie ständig über sich hinaus wachsen wollen. (Dabei kann es z.B auch um berufliches Wachstum gehen).
Sie wollen mehr Glück in allen Bereichen des Lebens, in finanzieller Hinsicht unabhängiger sein, in familiärer Hinsicht zufriedener sein, in persönlicher Hinsicht wachsen und über den Tellerrand schauen oder  auch im Beruflichen vorankommen.

Persönlich kann ich nur sagen, dass Persönlichkeitsentwicklung Bücher das mit Abstand beste Mittel sind, um bewusst etwas aus sich zu machen und seine gesamte Energie auf etwas positives & produktives zu bündeln.

Hat man aber einmal die Grundlagen der Persönlichkeitsentwicklung verstanden, wird man schnell merken, dass sich diese in den unterschiedlichen Büchern über Erfolg, Mindset oder Isotherik immer wiederholen. Daher gibt es einige wenige Persönlichkeitsentwicklungsbücher aus verschiedenen Kategorien, die wir empfehlen.
Verschiedene Wirtschaftsbücher und Biografien fassen wir auch unter diesem Thema auf.
Lesen ist wichtig, aber das Lesen von Persönlichkeitsentwicklungsbüchern und Biografien ist wichtiger. 

Beispiele von Persönlichkeitsentwicklungsbüchern aus verschiedenen Kategorien:


Business:


In der 4-Stunden-Woche von Timothy Ferris geht es nicht nur darum, wie man sein eigenes Unternehmen so aufbaut, dass man nur "4 Stunden in der Woche" arbeiten muss, es geht auch darum, wie man ein freierer und dynamischerer Mensch wird, der die Kontrolle über sein Leben hat.

Timothy Ferris ist ein Gegner von Meetings, von E-Mails und den typischen geschäftlichen Telefonaten, für ihn ist das alles verschwendete Zeit und er gibt diese Aufgabe lieber an Assistenten ab. Wie er das macht, und warum das auch machen solltest, beschreibt er dir auch in seinem Buch, welches über 1.000.000 mal verkauft wurde.


In dem von Günther Faltin geschriebenen Buch "Kopf schlägt Kapital", geht es nicht nur darum, wie einfach man in der heutigen Zeit ein Unternehmen gründen kann, sondern auch darum, wie man damit gleichzeitig etwas gutes für die gesamte Gesellschaft bewirkt.

Günter Faltin beschreibt Unternehmertum, oder auch Entrepreneurship hier nicht aus finanzieller Motivation, sondern aus Überzeugung an einer Idee, bzw. an einem Konzept. Sein eigenes erstes Konzept, war Tee in Großpackungen zu verkaufen.Wer dieses Buch gelesen hat, kann sich gar nicht mehr zurückhalten, nicht direkt ein Unternehmen zu gründen!

Bücher über Glück:


"Die Gesetze der Gewinner" ist eine absolute Pflichtlektüre, wenn es um das Thema Lebensführung, Selbstverwirklichung und vor allem Glück geht. Bodo Schäfer gibt hier nach jedem Kapitel sogar eine kleine Hausaufgabe, mit der man sich selbst herausfordern und optimieren kann/soll. Wer dieses Buch nicht gelesen hat, hat das absolute Fundament der Persönlichkeitsentwicklung gar nicht erst gelegt!

In über 30 Kapiteln wird in den "Gesetze[n] der Gewinner" die absolut wichtigsten Erfolgsfaktoren anhand von Beispielen aus dem echten Leben erklärt und dann mit wahren Geschichten noch weiter ausgebaut.

In "Wie man Freunde Gewinnt", geschrieben von Dale Carnegie, erfährt man nicht nur wie man mit Menschen umgehen muss, um im Endeffekt das zu bekommen, was man selbst will. Man lernt darüber hinaus auch noch das Prinzip vom Geben und Nehmen und dass man erst geben muss, um irgendwann nehmen zu können.

Dale Carnegie hat mit diesem Ratgeber ein bewährtes aber noch aktuelles Tool geschaffen, mit dem man den Umgang mit Menschen im privaten aber auch im geschäftlichen Bereich erlernt. Aber vor allem lernt man hier, wie man grunsätzlich sympatischer ist, seine Beliebtheit steigert, ein guter Redner wird und andere von sich überzeugt.



Das Gesetz der Anziehung ist ein sehr esotherisches, aber dennoch gutes Buch aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Michael J. Losier schreibt hier vom direkten Zusammenhang der Gedanken eines Menschen und seiner Realtität. Hier werden Gedanken als Materie aufgefasst, die direkten Einfluss auf das haben, was ein Mensch dann bekommt oder erreicht. Er schreibt vor allem davon, dass unsere Realität ein Abbild unserer Denkmuster ist und nicht andersherum

Das Gesetz der Anziehung überbringt einem das Wissen darüber, dass Gedanken einer der größten Einflussfaktoren für unser Leben sind. "Man muss sowieso denken, wieso also nicht gleich positiv?" ist für mich die Kernaussage dieses Buchs.

Finanzen:


Die Kunst über Geld nachzudenken, ist nicht nur eines der besten Finanzbücher überhaupt (für Anfänger), es bietet darüber hinaus auch eine optimales Grundwissen über das Thema Börse, Finanzen, Fonds, Aktien und sonstigen Finanzprodukten. André Kostolany selbst ist eine absolute Börsenlegende und hat sein Geld mit Spekulationen verdient. Er empfiehlt darüber hinaus aber vor allem den langfristigen Anlagehorizont.

Wer sich überlegt, ein wenig Wissen zum Thema Börse, Aktien etc. aufzubauen, sollte unbedingt mit diesem Buch beginnen, denn hier erklärt der Börsenguru schlechthin die geheimen Tricks der Spekulanten und nennt die relevantesten Faktoren für einen Erfolg an der Börse.




Rich Dad Poor Dad ist eines der besten Bücher aus dem Bereich Finanzen, wenn es darum geht, zu begreifen, warum Schulden nicht immer etwas schlechtes sind und warum man nicht finanziell erfolgreich wird, wenn man sein leben lang für jemand anderen arbeitet. Hier erklärt Robert Kiyosaki, Autor von "Cashflow Quadrant", was einen Investor von einem Selbstständigen und von einem Freiberufler unterscheidet.

Rich Dad Poor Dad ist ein amerikanisches Meisterwerk und vermittelt neben dem vielen Wissen über finanziellen Erfolg auch ein wenig den amerikanischen Business-Spirit!




Gesundheit & Fitness:

Im "Abnehmschlüssel", geschrieben von Kolja Barghoorn (mit Vorwort von Patrick Heizmann), geht es darum, wie man gesund abnehmen kann und in eine bessere körperliche Gesamtverfassung kommt. Kolja Barghoorn, selbst ehem. Fitnesscoach und Fitness-YouTuber zeigt hier eine Schritt für Schritt Anleitung, mit der man es nicht nur schafft abzunehmen, sondern auch langfristig fit zu bleiben und auf seinen Körper zu achten.

Die im Buch beschriebene Abnehmstrategie hat den größten Vorteil, dass sie ohne Jojo-Effekt Resultate bringt!



Mit seinem Bestseller "Die 4 Stunden Woche" ist Timothy Ferris zum Profi dafür geworden, komplizierte Dinge einfach zu erklären. "Der 4 Stunden Körper" knüpft genau an dieses Prinzip der 4 Stunden Woche an und versucht ein neues Regelwerk zum Thema Fit werden aufzustellen, mit dem man nachhaltig in Form kommen kann.

Laut Timothy Ferris geht es einfach nur darum kleine, aber sehr wichtige Details an seiner Lebensführung zu ändern, um fit zu werden. Das Buch ist voller einfacher, aber wirksamer Tipps wie "Treppe statt Aufzug!".

Träumen & Visionen realisieren


In dem Roman "der Alchimist", geschrieben von dem weltbekannten Schrifsteller Paulo Coelho, geht es um einen Hirten, welcher von einem Schatz träumt und gewisse Visionen zu diesem Schatz bekommt. Auf einer langen und harten Reise trifft er auf unterschiedlichste Personen, welche ihm mal mehr, mal weniger, helfen den Schatz zu finden. Das Buch ist voller tiefgründiger Anekdoten sowie Lebensweisheiten, die jeder kennen sollte.

Es unterscheidet sich aber grundlegend vom Typ "Ratgeber-Buch", bietet aber dennoch enorm viele Aspekte die zum Thema Persönlichkeitsentwicklung passen.


 

Die wichtigsten Grundlagen der Persönlichkeitsentwicklung zusammengefasst:

 

-Konstant lernen & wachsen:

Man muss bereit sein, ständig dazu zu lernen & über seinen Tellerrand hinaus zu wachsen.
Nur so „aktualisiert“ man seine Persönlichkeit und kann neu erlerntes Wissen aus jedem gelesenen Persönlichkeitsentwicklung Buch auch anwenden.
Das sind keine leeren Behauptungen, sondern unterliegt tatsächlich wissenschaftlich fundierten Untersuchungen:

Das heutige Wissen eines Menschen ist in einem Jahr nur noch die Hälfte Wert. In 20 Jahren ist es nur noch ca. 1% Wert.

Das können wir auch einfach auf unsere eigene Realität beziehen: Jemand der vor 10 Jahren nicht den Umgang mit moderner/aufkommender Technologie erlernt hat, ist heute auf dem Arbeitsmarkt weniger Wert als jemand, der sich neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen verhalten hat und bereit war, diese zu erlernen.

 

-Eigenverantwortung:

Es ist niemand an einem Misserfolg Schuld, außer wir selbst. Wir geben aber gerne die Schuld ab, da wir uns dadurch besser fühlen.
Das Problem dabei: Wer die Schuld abgibt, gibt auch die Macht ab und ist damit nicht mehr Herr über sich selbst. Dabei muss man auch ehrlich zu sich selbst sein, wie Eckhart Tolle es auch schon gesagt hat: „Wer sich von Kleinigkeiten aus der Ruhe bringen lässt, der ist selbst genau so: klein. Was sind Kleinigkeiten? Letztlich alles, denn alles ist vergänglich.“

Natürlich gibt es Umstände die uns mal beeinflussen und uns sogar mal aus der Bahn bringen können, aber im Endeffekt sind immer wir der gemeinsame Nenner und alleine Schuld an Erfolgen sowie an Misserfolgen.
Behalten Sie die Macht bei sich, nur so können Sie ihre Aktionen weiterhin steuern ohne ein Spielball äußerer Umstände zu werden. Seien Sie kritisch sich selbst gegenüber, aber niemals gegenüber anderen, denn Kritik an anderen auszuüben, wird Sie persönlich niemals aktiv voran bringen.

 

 

-Betrachte Lösungen, nicht Probleme:

Man liest Persönlichkeitsentwicklung Bücher nicht nur aus Spaß, sondern weil man ein Problem hat, welches man lösen will, oder weil man sich selbst in einem speziellen Gebiet verbessern will.

Viele Menschen betrachten leider oft nur Probleme, ohne sie selbst in Angriff zu nehmen, was ihnen zum Verhängnis wird.

Versuchen Sie sich darauf zu polen, direkt an eine Lösung zu denken, sobald ein Problem auftritt. So haben Sie gar nicht mehr die Zeit dazu darüber nachzudenken, wie schlimm das Problem gerade ist oder noch sein wird. Diese Art über Probleme zu denken, ist meiner Erfahrung nach die effizienteste Art, diese zu lösen, indem man sie „meidet“.

 

-Aufgeschlossenheit:

Viele Menschen haben ein gefestigtes Weltbild und sind zu 100% davon überzeugt, dass sie immer Recht haben.
Diese Einstellung ist nichts weiter als Schubladen-Denken & in der  Persönlichkeitsentwicklung sehr kontraproduktiv.

Man muss immer dazu bereit sein, neue Umstände des Lebens zu akzeptieren. Es wird niemandem Nutzen bieten, gegenüber anderen verschlossen  zu sein. Man muss von seinen Vorurteilen loskommen, nur so kann man an seiner Persönlichkeit arbeiten und diese verbessern.
Eines der besten Persönlichkeitsentwicklung Bücher zu Explizit diesem Thema ist der Roman „Der Alchimist“.

 

-Ausdauer & Durchhaltevermögen:

„Bleib dran“ ist auch einer der Sprüche, die sehr inflationär genutzt werden. Jedoch ist es ein Spruch, dessen Inhalt nicht wegzudenken ist. Ausdauer ist einer der wichtigsten Erfolgfaktoren überhaupt. Rom wurde schließlich auch nicht in einer Nacht erbaut.

Auch wenn es manchmal nicht zu funktionieren scheint, was man so liest oder sich vornimmt, sollte man sich immer seinen endgültigen Zielen bewusst sein und einfach dranbleiben.
Nur so wird man überhaupt herausfinden, ob man das Zeug dazu hatte, diese Ziele zu erreichen.

Wenn Sie etwas angehen, sollten Sie es unbedingt zu Ende bringen. Selbst wenn es dann scheitert, ist das okay, denn Sie wissen dann, ob es funktioniert hat oder eben nicht.

Das Gefühl der  Unwissenheit ist um Längen schlimmer als das Gefühl gescheitert zu sein, dem sollte man sich immer bewusst sein.

 

 

Warum ist „aktive“ Persönlichkeitsentwicklung eigentlich so wichtig?

Das Thema (und das Wort) „Persönlichkeitsentwicklung„, verbreiten sich wie ein Lauffeuer im Internet.
Es gibt mittlerweile genau so viele Motivationsgurus wie es Sand am Meer gibt und parallel zu diesen Gurus gibt es eine Menge YouTuber, die das Thema Persönlichkeitsentwicklung und Selbstoptimierung als ihr Spezialgebiet beanspruchen.

Es wird also immer schwieriger, in dieser Informationsflut tatsächlich sachliche Ansätze zu finden, um an sich selbst zu arbeiten.
Eine Konstante im Bereich Selbstoptimierung waren immer die bekanntesten Persönlichkeitsentwicklung Bücher, welche einem sachliche Ansätze sowie die besten Schritt-für-Schritt Anleitungen zur Selbstverbesserung geben.

Viele stellen sich mit Ihrer Einstellung gegen jegliche Themen, die auch nur im entferntesten mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun haben. Für sie gilt das Motto „Ich lebe nur einmal, daher will ich jede Sekunde genießen und nicht damit Zeit verplempern irgendwas ändern zu müssen“.
Wenn man sich das so überlegt, haben diese Menschen für einen kurzen Moment vielleicht Recht, allerdings bedeutet für sie genießen auch etwas ganz anderes als für diejenigen, die sich selbst verbessern wollen und an ihrer Persönlichkeit arbeiten wollen.

Daher ist der Ansatz, einfach in den Tag hineinzuleben und nicht mehr vorauszudenken und vorauszuplanen ein Ansatz, welcher sehr kurzlebig und irrational ist. Beschäftigt man sich mit seiner eigenen Persönlichkeit und lernt, an sich selbst zu arbeiten, gewisse Soft-Skills zu entwickeln und einen richtigen Willen für etwas zu entwickeln, so stellt man sich nicht bei neuen Herausforderungen gleich quer, sondern geht sehr optimistisch an diese heran.

Nur wer sich aktiv mit sich selbst beschäftigt, hat das Potential, das Beste aus sich zu machen. Das Lesen von Büchern erfolgreicher Menschen und deren Biografien kann daher die ersten und gleichzeitig besten Anreize geben, etwas an sich selbst zu optimieren. Dabei muss es auch nicht immer nur um das Finanzielle gehen.

In Büchern wie „Wie man Freunde Gewinnt“von Dale Carnegie geht es z.B um den Umgang mit Menschen und wie man dafür sorgen kann, dass dieser möglichst reibungslos abläuft, sodass am Ende jeder das bekommt, was er eigentlich will.
Denn nur durch eine solche 50/50 Situation kann nachhaltiges Glück und nachhaltiger Wert geschaffen werden.

Wenn man solche Dinge früh anfängt zu begreifen, hat man seine Persönlichkeit und sogar sein eigenes Leben bereits in die richtige Richtung gelenkt, denn dann kann man selbst bestimmen, was man machen will und was einem gefällt.

Es ist natürlich auch mal gut, einen Roman o.ä. zu lesen, jedoch kann man aus keinen Büchern mehr Wissen, Erfahrungen und Expertise herausfiltern, wie aus Persönlichkeitsentwicklungs- Büchern, Wirtschaftsbüchern, Finanzbüchern und vor allem Biografien.

 

Diese Persönlichkeitsentwicklung Bücher – Kategorien gibt es:


-Selbstverwirklichung:
Hier wird sich hauptsächlich damit beschäftigt, was man aus bereits bestehenden Träumen, Glaubenssätzen und Talenten machen kann.
Viele Menschen haben  eigentlich enorm wertvolle Fähigkeiten, werden aber von Ihren Glaubenssätzen dahingehend eingeschränkt,
indem sie davon überzeugt sind, dass sie ihre Träume nicht erreichen können, oder es nicht verdient haben, überdurchschnittliches zu leisten.
Hier sind gerade Bücher aus der Kategorie Selbstverwirklichung enorm wichtig/hilfreich. Ebenso stellt das Thema Selbstverwirklichung eine Hauptkategorie im Bereich Persönlichkeitsentwicklung Bücher dar.

 

-Selbstverbesserung/Selbstoptimierung:
In dieser Kategorie geht es hauptsächlich um Persönlichkeitsentwicklung Bücher, welche darauf ausgelegt sind, eine fundamentale Verbesserung eines Individuums herauszuarbeiten. Typische Beispiele für ein solches Buch ist „Die Gesetze der Gewinner“ oder auch „7 Habits of Highly Effective People“. In diesen Büchern wird quasi schon in einer Art To-Do Liste (in „Gesetze der Gewinner“ ist es tatsächlich eine richtige To-Do Liste) eine Anleitung gegeben, um an sich & an seiner Persönlichkeit aktiv zu arbeiten.
Natürlich beinhalten solche Bücher oft auch bekannte Floskeln aus Büchern die eher auf Selbstverwirklichung aus sind, aber im Kern geht es bei diesen Büchern ausschließlich darum, ein besseres ICH zu schaffen.
Hierbei könnte es sich aber auch um ein Buch zum Thema Zeitmanagement oder Produktivität handeln, welche auch zu den Persönlichkeitsentwicklung Büchern gehören.

 

-Finanzieller Erfolg:
Natürlich geht es in dieser Kategorie der Persönlichkeitsentwicklung Bücher fast ausschließlich
um das Erreichen von Zielen wie finanzieller Freiheit finanziellem Erfolg & Wohlstand.
Typische Werke hierzu sind: „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ oder „Rich Dad Poor Dad“.
Gerade „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ – geschrieben von Bodo Schäfer gilt als der Nachfolger des
PersönlichkeitsentwicklungKlassikers „Gesetze der Gewinner“.

 

-Glaubenssätze &  Träumen:
Auch Träumen muss gekonnt sein und spielt daher auch eine Rolle in der Persönlichkeitsentwicklung und damit auch bei den Persönlichkeitsentwicklung Bücher. Glaubenssätze sind natürlich ohnehin eine der wichtigsten Dinge in jedermanns Leben, welches leider viel zu oft unterschätzt werden.
Wie will man aber große Ziele erreichen, wenn man selbst nicht an diese glaubt? Genau solche Themen behandeln spirituelle Werke wie „The Secret“ oder „Das Gesetz der Anziehung“.

Aber auch sachlichere Werke wie „Investment Punk“ können dafür sorgen, dass man ganz neue Glaubenssätze schafft.  „Investment Punk“ kritisiert z.B. bestehende Systeme und Glaubenssätze der Mittelschicht und greift diese scharf an. Nicht nur als Persönlichkeitsentwicklung Buch, sondern auch als Buch zum Thema Glaubenssätze, ist es eine Pflichtlektüre, denn es wirft das durchschnittliche Denken komplett über Board und schafft, dass man gewisse Strukturen hinterfragt.

 

 

-Menschen/Beziehung/Umgang mit Menschen:
Einer der wichtigsten Dinge im Leben ist es, mit anderen Menschen umgehen zu können. So oft denken wir das Richtige, aber sagen/zeigen das Falsche, was dazu führt, dass wir oft andere verletzen & nicht das bekommen, was wir eigentlich wollten. Hier können Persönlichkeitsentwicklung Bücher wie „Wie man Freunde Gewinnt“ oder „Emotionale Intelligenz“ hilfreich sein.

Vor allem in dem Buch „Wie man Freunde Gewinnt“ wird es einem deutlich, wie relevant eigentlich der Umgang mit Menschen ist und wie sehr dieser einen Einluss auf das Leben eines Individuums haben kann. Damit wird es ebenso zu einem der wichtigsten, vielleicht sogar dem Besten Persönlichkeitsentwicklung Buch.

 

 Video über Persönlichkeitsentwicklungsbücher von Kolja Barghoorn:

Das „beste“ Persönlichkeitsentwicklung Buch?

Ob man unter den Persönlichkeitsentwicklung Büchern überhaupt das „Beste“ wählen kann, würde ich bezweifeln. Jeder hat individuelle Probleme, oder sucht individuelle
Ansätze in einem Persönlichkeitsentwicklung Buch.

Daher kann ein Persönlichkeitsentwicklung Buch aus der Kategorie „Finanzen“ für den einen hilfreicher sein, während ein Persönlichkeitsentwicklung Buch aus der Kategorie „Umgang mit Menschen“ für den anderen viel relevanter ist.
Im Endeffekt muss man ehrlich zu sich selbst sein und sich eingestehen, welche Schwächen man hat und sich je nach dem Persönlichkeitsentwicklung Bücher raussuchen, welche hilfreich sind.

Sucht man rein wirtschaftlich-praktische Ansätze, empfehle ich ein Buch aus der Kategorie „Beste Wirtschaftsbücher“.
Sonst sollte man natürlich beim Thema Persönlichkeitsentwicklung & den philosophischen Werken bleiben.

Müsste ich das beste Persönlichkeitsentwicklung Buch selbst auswählen, so würde meine Wahl auf „Gesetze der Gewinner“ fallen, denn es war eines der ersten Persönlichkeitsentwicklung Bücher die ich gelesen habe.  Es hat mir die erste Anreize sowie die Grundpfeiler der  Persönlichkeitsentwicklung mit auf den Weg gegeben.

Klar ist, dass die Lernkurve zu Beginn eines neuen Themas besonders steil ist, jedoch  habe ich „Die Gesetze der Gewinner“ mehrmals gelesen und selbst nachdem ich die absoluten Klassiker der Persönlichkeitsentwicklung durch hatte, erschien es mir als eines der besten Persönlichkeitsentwicklung Bücher, da es die praktischsten Ansätze in Kombination mit guten, herausfordernden Aufgaben liefert.

 

Mein persönliches Statement zum Thema Persönlichkeitsentwicklung Bücher: 

Ich persönlich denke, dass das Lesen von den Büchern die ich hier bewertet, abgebildet und rezensiert habe, extrem zum persönlichen Wachstum und überdurchschnittlichen Leistungsvermögen beiträgt.
Gerade als junger Mensch holt man sich durch das Lesen von Persönlichkeitsentwicklung Bücher einen enormen Vorsprung seiner Altersgenossen gegenüber.

In Biografien  z.B. erfährt man von Fehlern und Taten erfolgreicher Menschen, die man vermeiden oder kopieren kann.
Das Lesen der Wirtschaftsbücher hingegen, gibt einem noch das sachliche, fundierte Wissen, welches man dazu braucht,
um z.B. verschiedene Bereiche des Unternehmertums oder des Investierens zu erlernen.

Zusammenfassend ist nachzuvollziehen, dass diese Bücher, egal ob wirtschaftlicher oder isotherischer Natur, geballtes Wissen und geballte Erfahrungen sind, die man für verhältnismäßig geringes Geld erhält.
Ein Kauf eines solchen Buches scheint mir in jedem Fall immer ein fairer Deal.

Aber genug von mir, überzeuge dich selbst. Suche dir ein Persönlichkeitsentwicklungsbuch raus, lies es, mache dir Notizen über das Erlernte.

Dann wende das Erlernte an. Anschließend besorge dir dein nächstes Buch. Es gibt unendlich gute Bücher da draußen.

Ich hoffe, dass meine Ratschläge dir weiterhelfen konnten.

Zum Abschluss meine zwei Lieblingszitate zum Thema „Lesen“.
Lese Persönlichkeitsentwicklung Bücher & du & dein Leben werden sich veränder. Versprochen.

 

Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zu Genuß und Belebung oder zu Erkenntnis und Belehrung.
-Johann Wolfgang von Goethe

 

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflußt.
-Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph

Mit herzlichen Grüßen,
Shayan Z.